„Pecha Kucha Europanacht – Online Veranstaltung

Die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union haben mitunter das unbestimmte Gefühl, dass „Europa“ nur in Brüssel passiert und vor Ort nicht ankommt. Um dies zu ändern, reichen aber trockene Aufzählungen von günstigen Wirtschaftszahlen und der Verweis auf finanzielle Unterstützungen aus den EFRE-, ESF-, oder ELER-Programmen nicht aus – Europa braucht Begeisterung und Emotionen. 
Engagierte Bürgerinnen/Bürger aus der Region Ostwürttemberg wissen, wie dies zu erreichen ist: Ihre Pecha Kucha Gruppe vermittelt kreativ und kurzweilig den Einfluß der EU auf ihren Alltag und die Hoffnungen, die sie an ihr Europa knüpfen.

Weiterlesen

Wie weiblich ist die Revolution in Belarus? – digitaler Vortrag

HINWEIS auf einen spannenden digitalen Vortrag „Wie weiblich ist die Revolution in Belarus?“ 

am Mittwoch, den 10. Februar 2021, 18.00 – 19.00 Uhr

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Europa-Union Deutschland (Kreisverband Tübingen), der Jungen EuropäerInnen Tübingen, des Europa Zentrums Baden-Württemberg (EZBW) und des Lehrstuhls „Comparative Politics and International Politics“ des Institutes für Politikwissenschaft (IfP) der Eberhard Karls Universität Tübingen.  Gastrednerin: Frau Olga Dryndova (Forschungsstelle Osteuropa der Universität Bremen) 

Weiterlesen

EUROPA-INFO 2 Februar 2021

Die Europa-Union Stuttgart hat ihre EUROPA-INFO 2  Februar 2021 veröffentlicht.  Auf 8 Seiten ist ein Mix von Artikeln von verschiedenen Autoren rund um das Thema Europa und Stuttgart zusammengekommen.  Viel Spaß beim Lesen!  Die nächste Ausgabe wird für April 2021 geplant. EUROPA-INFO_2_Februar 2021-klein

Weiterlesen

Virtueller Neujahrsempfang der Europaverbände BW

Evelyne Gebhardt MdEP, Landesvorsitzende der Europa-Union, Marion Johannsen, Präsidentin der Europäischen Bewegung und Jakob Rauschert, Landesvorsitzender der Jungen Europäer – JEF laden  am Freitag, 29. Januar 2021, um 19.30 Uhr zum ersten virtuellen Neujahrsempfang ein. Landtagspräsidentin Muhterem Aras MdL ist mit einem Impulsvortrag auch mit dabei. Die Europa-Union Baden-Württemberg freut sich, mit allen Teilnehmern zusammen […]

Weiterlesen

Rechtsstaatsmechanismus: Ungarn und Polen versuchen den Druck gegenüber den anderen Mitgliedsstaaten aufrecht zu erhalten

In den neuen EU-Haushaltsverhandlungen drohen Ungarn und Polen mit einem Veto, wenn die anderen Mitgliedsstaaten den Rechtsstaatsmechanismus auf sie anwenden. Jedoch ist deutlich, dass der neue EU-Finanzrahmen und der Sanierungsfond für Osteuropa wichtiger sind als für Südeuropa.

Weiterlesen